Überprüfung auf bauartliche Veränderungen

Gutachten über technische oder bauartliche Änderungen an Fahrzeugen werden in der Regel von den Polizeibehörden in Auftrag gegeben. Dabei handelt es sich z.B. um Krafträder oder Pkws, an denen Änderungen vorgenommen worden sind, die die Verkehrssicherheit gefährden können oder wodurch es zur Änderung der eingetragenen Bauart kommt.

So werden wir beispielsweise beauftrag, getunte Roller oder Mofas zu untersuchen. Von den Nutzern dieser Fahrzeuge wird nicht bedacht, dass nicht nur die erforderliche Führerscheinklasse fehlt, sondern auch Gefahr besteht, den Versicherungsschutz zu verlieren. Der Verlust des Versicherungsschutzes kann bei einem schwerwiegenden Unfall z.B. mit Personenschaden eine Regressforderung des Versicherers nach sich ziehen – ist es das wert?

Aktuelles